SIE SIND HIER:

Weltpolizei (0720)

Der Einsatz einer sog. Weltpolizei müsste als Ziel haben: Menschenrechte vor staatlicher Souveränität.
Die Vorstellung, dass es eine Weltpolizei gibt (wobei jedes Land eine bestimmte Anzahl Mitarbeiter zu stellen hätte), welche immer bei Übertretung von Menschenrechtsfragen oberste Souveränität besitzt, könnte z.B. verhindern, dass Folter und Krieg, also wesentliche Punkte zu Menschenrechtsfragen, unterbunden werden. Länder wie USA, China, Chile, Türkei, (nur um einige zu nennen), würden für Ihr unmenschliches Handeln zur Verantwortung gezogen.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3