SIE SIND HIER:

Privilegien (0612)

Was sich seit 1945 an Politikerprivilegien angesammelt hat, ist enorm. Politiker bekommen nach ein paar Tagen Regierungsarbeit (H.Lafontain, Fr. Süßmuth) sofort – im Gegensatz zu einem Arbeitnehmer, der bis zum 65.Lebensjahr warten muss - sofort nach ihrem Ausscheiden eine lebenslange Rente.
Politiker reisen auf Kosten des Steuerzahlers rund um die Welt, oftmals noch in Begleitung Ihrer Ehefrauen / Lebenspartner.
Warum Politiker in Deutschland / Europa kostenlos und 1. Klasse (auch privat) reisen dürfen, ist unerklärbar.
Sie haben oftmals lukrative Aufsichtsratsposten, was mit Ihrer Berufung nicht in Einklang zu bringen ist.
Warum Politiker mit Einkommen von 18.000.-DM (Landtagsabgeordneter in Bayern) monatlich hauptberuflich eine selbstständige Tätigkeit ( Rechtsanwälte, Landwirte ) ausführen dürfen, ist unerklärlich. Würde ein Abgeordneter wie ein Arbeitnehmer seine Tätigkeit in Vollzeit ausführen, könnte ein Großteil der Politiker eingespart werden.
Ein rigoroser Abbau von Politikerprivilegien würde Kosteneinsparungen in 3-stelliger Millionenhöhe bringen.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3