SIE SIND HIER:

Einsatz für menschliches Sterben (0125)

In jüngster Zeit werden in verschiedenen Städten sog. Hospizen eröffnet. Hier wird den todkranken Menschen eine Möglichkeit des humanen Sterbens geboten.
Bislang haben sich solche Hospizen über Spenden und hilfreichen Menschen getragen.
Warum kann diese sinnvolle Einrichtung nicht allen Menschen, die dies wünschen, angeboten werden. Ziel müsste sein, dass es in jeder Stadt eine solche Einrichtung gibt. Die Kosten müssten vom Staat getragen werden. Die aufopferungsvolle Tätigkeit der ehrenamtlichen Helfer sollten in einer besonderen Form gewürdigt und anerkannt werden.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3