SIE SIND HIER:

Generationsschulden (224)

Schulden für die nächste Generation können sehr vielseitig sein;
Egal ob es sich um Umweltverschmutzungen, oder finanziellen Schulden handelt, sie haben eines gemeinsam: Es wird nach der Devise verfahren „nach mir die Sintflut“, soll heißen, hauptsache ich habe gut gelebt, was kümmert mich die nächste Generation! Besonders pfiffige Politiker verweisen auf Straßenbauprojekte, die erst in 20 Jahren zurückzuzahlen sind (mit Gewinn, Zins und Zinseszins), Atomunternehmen liefern nukleare Behälter in Fässern ab, deren Lebensdauer nur einen Bruchteil der Zeit halten, in der die Brennstäbe strahlen usw. Wir brauchen weltweit vernünftig denkende Politiker, die sich für eine Politik der sog. „Nachhaltigkeit“ einsetzen und verhindern, dass unsere nachfolgenden Generation dafür büßen müssen, was wir in unserer grenzenlosen Selbstbedienermentalität uns genommen haben.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3