SIE SIND HIER:

Bundestag NEU (0311)


Es ist nicht verständlich, dass ca. 80 % unserer Bundestagsabgeordneten Beamte sind, obwohl sie nur
ca. 3 % unserer Gesellschaft repräsentieren. Die Konsequenz ist allseits bekannt und braucht nicht
weiter erörtert werden.


Obwohl die Abgeordneten nach dem Gesetz nur ihrem Gewissen verpflichtet sind, unterliegen sie doch
dem Parteiendiktat. Lobbyisten ihrerseits beeinflussen die Entscheidungsträger der Parteien.

Daraus kann keine gerechte Politik gemacht werden (Beispiel: Es gibt keine Lobby für kranke Menschen,
aber eine riesige Lobby der Pharmaindustrie).


Mein Vorschlag deshalb, nicht mehr Parteien zu wählen, sondern einzelne Gruppen. Die Auflistung als
auch deren Verteilung in nachstehender Chart erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit; sie soll nur
beispielgebend als Diskussionsgrundlage dienen.



Wirtschaft
Kinderschutz 5%
Natur-/Umweltschutz 3%
Kranke/ältere Menschen
Tierschutz
Familie
Arbeitslose
Arbeiter/Angestellte
Friedensaktivisten
Bildung
Globalisierung
Freie Berufsstände
Beamte
Gerechtigkeit/Menschlichkeit






VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3