SIE SIND HIER:

Arbeitslosigkeit (0411)

Es sollte jedem arbeitswilligen Menschen die Möglichkeit eingeräumt werden, einen Arbeitsplatz zu finden. Europaweit finden wir die unterschiedlichsten Modelle, um dieses Problem zu lösen.
Dabei stellt sich heraus, dass in Ländern mit wenig Unterstützung im Falle der Arbeitslosigkeit weniger Arbeitslose vorzufinden sind wie in Ländern, in denen oftmals die Annahme des Arbeitslosengeldes höher quotiert wird als die Annahme eines schlecht bezahlten Jobs.
2. Spalte:
An Stammtischen wird oftmals ziemlich konträr darüber diskutiert, wie mit Arbeitslosen umzugehen ist. Das Problem ist vor allem, dass die Arbeitslosigkeit differenziert gesehen werden muss. Eine allein erziehende Person, die keine Möglichkeit hat, Ihre Kind in gute Betreuung zu geben, sollte vom Staat unterstützt werden; eine arbeitsfähige Person, die solche Einschränkungen nicht hat, könnte täglich ca. 8 Stunden zu arbeitspolitischen Zwecken eingesetzt werden. Unter arbeitspolitischen Zwecken verstehe ich eine ganze Reihe von Tätigkeiten, die in unserem Lande notwendig sind, aber aus Kostengründen nicht durchführbar sind. Wer nicht bereit ist, diese Tätigkeit anzunehmen hat meines Erachtens auch keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Positiver Nebeneffekt wäre dabei, dass sich die Zahl der Arbeitslosen wesentlich reduziert würde.

In Deutschland haben Regierung, Opposition, Gewerkschaften keine Lösung, es wird taktiert, paktiert, schöngeredet. Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Lösungsansätzen, letztendlich scheitert sie immer wieder an den Befindlichkeiten einzelner Interessensgruppen. Darauf darf keine Rücksicht mehr genommen werden.

Es muss dazu kommen, dass die Menschen zu wettbewerbsfähigen, spürbar niedrigeren Löhnen arbeiten (bei gleichzeitiger Senkung der Lohnnebenkosten).
Die Gewerkschaften verhindern aus Eigeninteresse notwendige Reformen. Ein Leiharbeiter , der nach der Probezeit übernommen wird, muss doch nicht sofort den gleichen Lohn wie seine Kollegen erhalten; es könnten doch Lösungen geschaffen werden, die eine zeitlich befristete Angleichung ermöglicht.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3