Google  Textversion

MGGP: Für eine menschliche Gesellschaft und gerechte Politik
Schutz und FörderungFrieden Gerechtigkeit MenschlichkeitPolitik Wirtschaft GesellschaftArbeit/Bildungdagegen seinFinanzierungGlobalisierung
07/17/2019 Startseite Druckversion zurück Kontakt| Aktuelles| Über uns| Impressum| Datenschutz| Unterstützung| Sitemap| z.N.
» Krieg
» Korruption
» Folter
» Kriminalität
» Radikalismus
» Gewalt
» Ächtung Minen
» Terrorismus
» Gentechnik / Klonen


Radikalismus (0550)

Radikalismus war noch nie eine Lösung. Auch wenn ich Verständnis habe, dass Menschen wegen Umweltzerstörung, Arbeitslosigkeit, Hunger, Überschuldung, Rüstung, Gewalt und Kriege oftmals verzweifelt sind, kann Radikalismus nicht die richtige Antwort darauf sein. Um dem Radikalismus den Nährboden zu entziehen, müssen die auslösenden Probleme wirksam angegangen werden. Denn erfahrungsgemäß steht am Ende radikaler Entwicklung fast immer Gewalt. Gewalt löst aber die sozialen Konflikte nicht, sondern verschärft sie, in dem neue Ungerechtigkeit entsteht. Gewalt führt in einen Teufelskreis.
Wie aber kann der Einzelne etwas gegen Radikalismus tun ? Es fällt schwer, darauf eine Antwort zu geben. Schließlich liegt der Schlüssel in den Händen der politisch und wirtschaftlich Mächtigen. Es kann davon ausgegangen werden, dass sie ohne nötigen Druck keine Änderung vornehmen. Wieder komme ich zu dem Schluss, dass nur eine aus moralisch gefestigten Politikern einer Weltregierung die einzige Chance sein könnte, langfristig eine Lösung zu schaffen.


Suche auf mGGp



» Radikalismus


Werbung





> Interesse an Mitarbeit
> Tragen Sie sich in unser Newsletter ein

> mGGp auf Facebook



Wenn wir es schaffen, dass ein Mensch , ein Kind, ein Tier durch unser tun weniger oder nicht leiden muß, hat unser Leben einen Sinn gehabt.


VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3