SIE SIND HIER:

Monopole (0317)

Monopole sind in der heutigen Zeit größtenteils überholt; ihre Aufrechterhaltung wird nur durch politische Macht , durch politische Entscheidungen aufrechterhalten.
Sie sind wirtschaftshemmend, da der Wettbewerb so gut wie ausgeschaltet ist.
Wichtigstes Ziel der öffentlich rechtlichen Monopole ist es, den jeweiligen Bereich als nicht dem Wettbewerb unterwerfbar darzustellen. Der wirtschaftliche Eigennutz der Betreiber wird dabei hinter der Maske der Gemeinnützigkeit versteckt.
Die entstandenen Konzerne nutzen ihre marktbeherrschende Stellung aus; mit ihrer finanziellen Macht sind sie in der Lage, überhöhte Preise zu verlangen und sich monopolfremde Firmen einzuverleiben. Aus dem finanziellen Spielraum heraus haben diese Firmen wiederum einen Wettbewerbsvorteil.

Die Lösung muss darauf hinauslaufen, dass alle Monopole auf den Prüfstand kommen und es geklärt werden muss, ob sie der heutigen Zeit noch entsprechen. Grundsätzlich sollte eine Monopolist keine weiteren Firmen besitzen.
wußten Sie, ...
- dass es einen Gebietsschutz für Pressevertriebe gibt ? Wenn man einen Kiosk hat, darf man nur bei dem zuständigem Pressevertrieb einkaufen und ist auf dessen Willkür angewiesen.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3