SIE SIND HIER:

Gewalt im täglichen Leben (0563)

Gewalt kann heute jeden und überall treffen. Täglich erfahren wir in den Tageszeitungen, durch Bekannte und Verwandte, durch Rundfunk und Fernsehen von Gewalt. Jede 3.Person in Deutschland wird im Laufe seines Lebens Opfer von Gewalt, statistisch gesehen, Tendenz steigend. Durch die Öffnung der EU für die osteuropäischen Länder nimmt die Gewalt in so dramatischer Weise zu, dass es höchste Zeit ist, dagegen etwas zu unternehmen. Wer traut sich heute noch, russische, tschechische oder deutsche Banden als Opfer oder Zeuge anzuzeigen. Die Konsequenzen sind doch fatal. Und unser Staat kann uns inzwischen auch nicht mehr schützen.
Deshalb muss dieses Thema offen ausgesprochen werden und konsequente Maßnahmen eingeführt werden, wollen wir gewaltfrei und damit sorgenfreier leben.
Schreiben Sie, wie Sie sich eine oder mehrere Lösungen vorstellen können.
wußten Sie, ...
- dass jede 3. Person in Deutschland ein Opfer von Gewalt ist bzw. im Laufe des Lebens wird?
- dass jedes Jahr 45.000 Frauen aus Angst vor Gewalt ein Frauenhaus aufsuchen ? Noch einmal so viele fliehen zu Freunden und Bekannten.
VOILA_REP_ID=C12570BF:003747C3